Bebauungsplan „Am Heiligenhaus / Nordenstadter Straße“

Letzte Aktualisierung am: 14.08.2019

Am östlichen Rand der bebauten Ortslage von Igstadt befindet sich ein großes Grundstück, das bisher unbebaut ist. Dieses Grundstück soll wohnbaulich entwickelt werden.
Es ist beabsichtigt das Mischgebiet in ein allgemeines Wohngebiet umzuwandeln.

Auf dem nördlichen Teil des Wohnbaugrundstücks sollen 12 Reihenhäuser (eine 6er-Gruppe und zwei 3er-Gruppen) sowie zwei Doppelhäuser errichtet werden, sodass insgesamt 16 Wohneinheiten entstehen. Für das südliche Baugrundstück liegen noch keine konkreten Planungen vor.

Für die Neuplanungen werden die Abmessungen der bestehenden Wohnhäuser, die westlich angrenzen, aufgenommen.

Die Wohnhäuser im nördlichen Baufenster werden im Wesentlichen von der Nordenstadter Straße aus erschlossen. Daher ist die Tiefgaragenzufahrt auch an dieser Straße angeordnet. Lediglich zwei Stellplätze werden von der Straße „Am Heiligenhaus“ angefahren.

Das südliche Baugrundstück hat eine Größe von ca. 1.000 m². Für dieses Grundstück bestehen aktuell keine Planungsabsichten. Insofern werden nur die Optionen aufgezeigt, die auf diesem Grundstück umgesetzt werden können. Sofern die erforderlichen Stellplätze ebenerdig angeordnet werden, lassen sich bis zu drei Reihenhäuser entwickeln. Ca. fünf Wohneinheiten (Reihenhäuser oder Mehrfamilienhaus) sind bei Anordnung der Stellplätze in einer Tiefgarage realisierbar.

Nähere Informationen zur Planung und dem Verfahren erhalten Sie hier.

Kategorien

Welcher Stadtteil ist betroffen?
Schwerpunktmäßig betroffene Themen
Art der Bürgerbeteiligung
erstmalig erschienen in
archiviert!

Weiterführende Links:

Sie möchten uns hierzu etwas mitteilen? (0)

Nähere Informationen zur Planung und zum Verfahren erhalten Sie unter dem o.g. Link.