Quartiersrat Schelmengraben

4. öffentliche Sitzung

21.03.2018 18:00 20:30
Stadtteilbüro Schelmengraben, Karl-Marx-Straße 55-57 (im Einkaufszentrum), 65199 Wiesbaden

Mit den Zukunftsplänen für den Schelmengraben will die GWH Wohnungsgesellschaft in Zusammenarbeit mit der Stadt Wiesbaden erneut bezahlbaren Wohnraum für breite Bevölkerungsschichten, insbesondere für Haushalte mit mittlerem Einkommen, schaffen. Denn auch 50 Jahre später fehlen in der hessischen Landeshauptstadt erschwingliche Wohnungen.

Während des Prozesses der Quartiersentwicklung des Schelmengrabens ist eine breit angelegte Bürgerbeteiligung vorgesehen, u.a. ist ein eigens gebildeter Quartiersrat dabei das Bindeglied zwischen Bewohnerschaft, Stadtverwaltung und GWH.

Als stimmberechtigte Mitglieder im Quartiersrat vertreten sind:

  • Landeshauptstadt Wiesbaden (2 Vertreter/innen, Amt für Soziale Arbeit & Stadtplanungsamt)
  • GWH Wohnungsgesellschaft mbH Hessen (Michael Back / Bestandsbewirtschaftung & Marc Hohmann / Unternehmenskommunikation)
  • Stadtteilkonferenz Schelmengraben (Arbeitsgemeinschaft Schelmengraben e.V. & Stadtteilzentrum Schelmengraben)
  • Ortsbeirat Dotzheim (1 Vertreter/in)
  • Mieterbund Wiesbaden und Umgebung e.V. (1 Vertreter/in)
  • 11 gewählte Bürger/innen-Vertreter/innen

Die Sitzung des Quartiersrats ist öffentlich! Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen!