IEHK Wiesbadener Straße - Abschlussveranstaltung

Vorstellung der Ergebnisse

04.05.2018 16:30 18:30
Bürgerhaus Kastel, Zehnthofstraße 41, 55252 Mainz-Kastel

Zur Information der Bürgerinnen und Bürger sowie aller Interessierten an der Stadtteilentwicklung "Wiesbadener Straße" findet am Freitag, 4. Mai 2018, von 16.30 bis zirka 18.30 Uhr eine öffentliche Abschlussveranstaltung statt, in der die Ergebnisse des dialogorientierten Planungsprozesses vorgestellt werden. Alle Interessierten sind hierzu herzlich ins Bürgerhaus Kastel, Zehnthofstraße 41, 55252 Mainz-Kastel, eingeladen.

Das integrierte Entwicklungs- und Handlungskonzept Wiesbadener Straße soll anschließend durch die Stadtverordnetenversammlung der Landeshauptstadt Wiesbaden beschlossen werden und als öffentlich und politisch legitimierter Planungskorridor für weitere Bauleitplanungen in diesem Gebiet dienen.

IEHK Wiesbadener Straße

Für die Wiesbadener Straße in Mainz-Kastel zwischen Kaiser- und Theodor-Heuss-Brücke wird ein Entwicklungs- und Handlungskonzept (IEHK) erarbeitet. Das Konzept wird in einem Trialog mit den Bürgerinnen und Bürgern, der Verwaltung und der Politik entwickelt und soll Perspektiven für die zukünftige Stadtteilentwicklung aufzeigen.

Die Konzeptionsphase wurde bis Ende 2017 abgeschlossen. Das integrierte Entwicklungs- und Handlungskonzept führt nun die Ergebnisse aus der Analyse und Bürgerbeteiligung in einem räumlichen Leitbild und Entwicklungszielen für Kastel-West zusammen.