Erstellung eines Gesamtkonzeptes zur Modernisierung des Helmut-Schön-Sportparks

Letzte Aktualisierung am: 16.01.2019

Im Januar 2015 hat der Ausschuss für Freizeit und Sport den Magistrat gebeten, ein „Konzept für die Zukunftsfähigkeit des Helmut-Schön-Sportparks“ zu erstellen, das dem Bedarf der Nutzer in den kommenden Jahren Rechnung trägt. Insbesondere der Neubau eines Funktionsgebäudes am Kunstrasenplatz sowie die Erweiterung der sanierungsfähigen leichtathletischen Anlagen und des Naturrasenplatzes sollten betrachtet werden.

Auf dem Gelände besteht starker Handlungsbedarf. Zudem sollten die bestehenden sanitären Anlagen dringend saniert werden. Dies muss aber alles in einem Gesamtkonzept geplant werden, da die Arbeiten sowohl in einem zeitlichen, als auch in einem finanziellen Zusammenhang stehen.

Stadtverordnetenversammlung – Ausschuss für Freizeit und Sport- Beschluss Nr. 0055 vom 23.08.2018

Konzepterstellung: ca. 150.000 €

Sportvereine, Schulen, Ortsbeirat

Architektensuche zur Erstellung eines Masterplanes. Anfang Februar werden Vergabeverhandlungen mit den interessierten Architektenbüros geführt. Beauftragung des Architekten circa März 2019.

Es wurde eine eingeschränkte Nutzerbeteiligung durchgeführt, um den Bedarf an Maßnahmen und deren Priorisierung zu erarbeiten.

Fachlich:

Sportamt
Christian Burghard
0611 31 - 5405
sportamt@wiesbaden.de

Kategorien

Welcher Stadtteil ist betroffen?
Schwerpunktmäßig betroffene Themen
Art der Bürgerbeteiligung
erstmalig erschienen in

Sie möchten uns hierzu etwas mitteilen? (0)

Registrieren Sie sich, um hier Ihre Frage, Anregung oder Meinung mitzuteilen!