Johannes-Maaß-Schule

Letzte Aktualisierung am: 04.05.2021

Die Johannes-Maaß-Schule soll auf dem vorhandenen Schulgelände neu gebaut werden. Der 1. Bauabschnitt wurde bereits fertiggestellt. Im 2. Bauabschnitt soll ein weiterer Klassentrakt inklusive Mensa, Betreuungsbereich und einer 2-Feld-Turnhalle umgesetzt werden. Ebenfalls werden die Außenflächen neu gestaltet.

Beschluss der Stadtverordnetenversammlung Nr. 023 vom 07.02.2018 (Grundsatzentscheidung)

Beschluss der Stadtverordnetenversammlung Nr. 142 von 02.06.2020 (Ausführungsbeschluß)

Die Kostenberechnung hat ein Volumen von 21.500.000 Euro ergeben. Pläne und Kostenberechnung werden zur Zeit im Rahmen einer Plausibilitätsprüfung geprüft.

Schulgemeinde der Johannes-Maaß-Schule

Die Vorplanung ist abgeschlossen. Pläne und Kostenberechnung wurden im Rahmen einer Plausibilitätsprüfung geprüft. Die Ausführung wurde durch die städtischen Gremien beschlossen. Leistungsphase 4 ist abgeschlossen, Leistungsphase 5 ist in Vorbereitung. Der Bauantrag ist eingereicht und in Bearbeitung.

Beteiligung des Orstbeirates im Rahmen der Gremienläufe

Regelmäßige Jour-Fixe mit Vertretern der Schulgemeinde

Enge Einbindung der Schulleitung und der Leitung der Betreuung in die Planung

regelmäßige Bausitzungen und Nutzer Jour-Fixe, keine öffentlichen Veranstaltungen geplant

Landeshauptstadt Wiesbaden
Schulamt
Abteilung Schulbau

Kategorien

Welcher Stadtteil ist betroffen?
Schwerpunktmäßig betroffene Themen
erstmalig erschienen in

Sie möchten uns hierzu etwas mitteilen? (0)

Registrieren Sie sich, um hier Ihre Frage, Anregung oder Meinung mitzuteilen!