Erweiterung der Grundschule Bierstadt

Letzte Aktualisierung am: 23.09.2020

Die Grundschule Bierstadt wächst in den kommenden Jahren zu einer 5-zügigen Grundschule. Für die räumlichen Bedarfe ist ein Erweiterungsbau an das bestehende Gebäude vorgesehen. Es werden weitere Klassen- und Differenzierungsräume benötigt. Für den Ganztag fehlt eine größere Mensa und Küche. Die Schule benötigt außerdem eine eigene 1-Feld-Turnhalle.

 

Freigabe der Planungsmittel im Haushaltsplan 2018/2019, Stadtverordneten-Beschluss-Nr. 0023 vom 07.02.2018

Die Kosten werden im Rahmen der Entwurfsplanung ermittelt. 

Schulgemeinde der Grundschule Bierstadt

Der Planungsvertrag liegt vor. Das VgV-Verfahren zur Auswahl des Architekten ist eingeleitet.

Die Phase Null zur Bedarfsermittlung läuft in Zusammenarbeit mit der Steuergruppe Bau, der Betreuung und dem Schulamt.

Die ersten Entwurfsplanungen sind mit der Schule abgestimmt und eine Variante zur weiteren Überarbeitung ausgewählt. Die Fachplaner sind ausgesucht und stellen die weiteren Grundlagen für den Erweiterungsbau zusammen.

Die Entwurfsplanung ist mit der Schulleitung abgestimmt und für die abgestimmte Variante werden die weiteren Grundlagen ermittelt.

Die behördlichen Abstimmungen zum Standort sind vorgenommen und die Entwurfsplanung wurde im Rahmen einer Ortsbeiratssitzung vorgestellt. Nach dem 01. Oktober 2020 wird bekanntgegeben, welche Variante zur Ausführung kommen wird.   

Regelmäßige Nutzer-Jour-Fixe, Information des Ortsbeirates im Rahmen des Gremienlaufs.

Vorstellung der Vorplanung in der Ortsbeiratssitzung am 27.08.2020.

zurzeit keine Festlegungen

Schulamt der Landeshauptstadt Wiesbaden
Abteilung Schulbau

Kategorien

Welcher Stadtteil ist betroffen?
Schwerpunktmäßig betroffene Themen
Art der Bürgerbeteiligung
erstmalig erschienen in

Sie möchten uns hierzu etwas mitteilen? (0)

Registrieren Sie sich, um hier Ihre Frage, Anregung oder Meinung mitzuteilen!