Quartiersentwicklung Waldviertel, ehemals Simeonhaus

Letzte Aktualisierung am: 09.10.2019

Auf dem Gelände der ehemaligen Altenpflegeeinrichtung Simeonhaus entwickelt die GWW ein Wohngebiet mit 275 Wohneinheiten.

Der Entwurf zeichnet sich durch eine aufgelockerte Bebauungsstruktur aus, die weitgehend die vorhandene Grundstückstopographie aufnimmt, sodass sich die Baubebauung hangabwärts zu den Waldflächen des Weilburger Tals nach Südwesten gut einfügen kann.

Geplant ist Geschosswohungsbau, vornehmlich Mietwohnungen, in 5 bis 6 Bauabschnitten. Im ersten Bauabschnitt werden 82 Mietwohnungen mit einem hohen Anteil an altersgerechten Wohnungen entstehen, welcher u.a. zur Wohnraumversorgung der bereits dort lebenden Bestandsmieter dienen soll.

Die nötigen Abbrucharbeiten der Bestandsbebauung für den ersten und zweiten Bauabschnitt sind bereits erfolgt. Mit der für Ende 2020 geplanten Fertigstellung des 1. Bauabschnitts, werden nach den Mieterumzügen die restlichen Bestandsgebäude abgebrochen und sukzessive die weiteren Neubauabschnitten begonnen.

Mehr dazu und auch Livebilder im Zeitraffer gibt es auf der GWW Homepage.

alle Wiesbadener, die ein neues Zuhause suchen

Fertigstellung des Projektes in 5 bis 6 Baubabschnitten bis 2024

Es findet keine Beteiligung statt.

GWW Wiesbadener Wohnbauges. mbH

Kategorien

Bürgerbeteiligung
Welcher Stadtteil ist betroffen?
Schwerpunktmäßig betroffene Themen
erstmalig erschienen in

Weiterführende Links:

Sie möchten uns hierzu etwas mitteilen? (0)

Registrieren Sie sich, um hier Ihre Frage, Anregung oder Meinung mitzuteilen!