Neubau der Sportanlagen für "Schul- und Sportcampus Am Alten Weinberg"

Letzte Aktualisierung am: 29.11.2021

Am nördlichen Ortsrand von Breckenheim, soll auf dem bestehenden Sportplatz eine Schule errichtet werden.

Der Vereinssport in Breckenheim leidet an dem Mangel geeigneter Sportstätten. Mit dem Bau eines Kleinspielfeldes sowie einer Leichtathletikanlage erhält sowohl die Schule eine geeignete Fläche zur Ausübung des Schulsportunterrichts als auch der Vereinssport die Möglichkeit seine trainierenden Sportarten systematisch und erfolgreich weiter zu entwickeln.

Der Neubau der Grundschule (weitere Informationen zum Bau der Schule finden Sie im Steckbrief "Grundschule Breckenheim") und die Errichtung einer Leichtathletikanlage sowie eines Kleinspielfeldes sind, aufgrund der vorliegenden planungsrechtlichen Situation, nicht möglich. Daher wird ein Bebauungsplan erstellt, der die entsprechenden planungsrechtlichen Grundlagen nach § 30 BauGB dafür schafft. Informationen über diesen Sachstand finden Sie unter: Steckbrief "Bebauungsplan Schul- und Sportcampus Breckenheim”. 

 

Stadtverordneten-Beschluss Nr. 0022 vom 11. März 2021
Stadtverordneten-Beschluss Nr. 0055 vom 11. März 2021

 

Gemäß dem Beschluss des Finanzausschusses der Landeshauptstadt Wiesbaden vom 31.1.2018 sind die Kosten für Bau, Planung und Projektsteuerung für die Sportanlage Breckenheim ca. 1.4 Mio. €.

Schulen, Sportvereine, Ortsbeirat, Anwohner*innen, Jugendliche

Durchführung der Leistungsphase 4, 5, und 6 gemäß Honorarodnung für Architekten und Ingenieure.
Die Entwässerungseinrichtungen, welche sowohl für den Schulneubau, als auf für die Sportflächen dient soll im 4. Quartal 2021 beginnen.


Der Auftrag für Herstellung einer Rigolenanlage, welche für die Abführung des anfallenden Regenwassers von Grundschule und Sportanlage notwendig ist, wurde an ein Unternehmen vergeben. Die Arbeiten werden vorraussichtlich Ende September 2021 beginnen und dauern circa 6 Wochen.


 

Die vorbereitenden Entwässerungsmaßnahmen sind abgeschlossen und der Auftrag für die Sportplatzbauarbeiten ist erteilt. Baubeginn ist ab März 2022 avisiert

Einholen von Meinungen, Wünschen und Vorstellungen der Nutzer sowie Information des Ortsbeirats

Die öffentliche Beteiligungen im Rahmen des Bebauungsplanverfahren.

Gesamtprojekt:

SEG Stadtentwicklungsgesellschaft
Herr Jahangir Moradi
Stadtplaner
Projektleitung 
0611 77808-93
jahangir.moradi@seg-wiesbaden.de

Fachlich:

Sportamt
Herr Christian Burghard
0611 31-5405
Sportamt@wiesbaden.de

Kategorien

Welcher Stadtteil ist betroffen?
Schwerpunktmäßig betroffene Themen
Art der Bürgerbeteiligung
erstmalig erschienen in

Sie möchten uns hierzu etwas mitteilen? (0)

Registrieren Sie sich, um hier Ihre Frage, Anregung oder Meinung mitzuteilen!