Integrationskonzept 2021-2025

Letzte Aktualisierung am: 10.07.2020

Das Integrationskonzept setzt mit seinen Grundvoraussetzungen, Leitlinien, Handlungsfeldern und Zielen zur Umsetzung einen kommunalpolitischen Schwerpunkt bei der Integration. Dabei liegt der Fokus auf fünf Handlungsfeldern:

  • Bildung & Sprache
  • Arbeit
  • Gesundheit
  • Sport
  • Vielfalt – Kultur – Religion

Die sich daraus ergebenden Zielsetzungen stellen die Weichen in der Integrationspolitik der Landeshauptstadt Wiesbaden für die kommenden fünf Jahre. Nach der Betrachtung der Ausgangssituation in den jeweiligen Handlungsfeldern werden einzelne Handlungsziele und Strukturen für Ihre Umsetzung ausgearbeitet.

Beschluss der Stadtverordnetenversammlung Nr. 0522

Das Vorhaben betrifft alle Bürgerinnen und Bürger der Landeshauptstadt Wiesbaden. Grundlegend dafür ist die Wiesbadener Definition des Begriffs Integration: Mit Integration ist hierbei ein dauerhafter Prozess der Eingliederung von Zuwanderern und Menschen mit Migrationshintergrund in das soziale und kulturelle Spektrum der Aufnahmegesellschaft gemeint. Innerhalb dieses Prozesses soll es zu einer Angleichung ihrer Lebenslagen kommen, ohne die eigene kulturelle Identität aufgeben zu müssen. Im Zentrum steht dabei der konstruktive Umgang aller Beteiligten mit Vielfalt und Verschiedenheit.

Im weiteren Verlauf werden die einzelnen Arbeitsgruppen in ihren Handlungsfeldern an wichtige Akteure, Ansprechpartner und Träger herantreten. Je nach Handlungsfeld und Bedarf werden unterschiedliche Beteiligungsformen genutzt. Dabei sollen Expertenkreise für jedes Handlungsfeld die Ziele für das Integrationskonzept bewerten und neue Ideen mit einbringen. Nach den Rückmeldungen werden die Ergebnisse ausgewertet, verschriftlicht und sofern nötig erneut zur Diskussion gestellt. Nach der finalen Abstimmung werden  die Handlungsziele in das Integrationskonzept 2021-2025 aufgenommen.

Je nach Handlungsfeld und der Anzahl der zu beteiligten Personen werden unterschiedliche Beteiligungsformate von den Arbeitsgruppen verwendet. Bei kleinen Gruppen werden Diskussionsrunden und Treffen verabredet. Bei größeren Gruppen werden beispielsweise Fragebögen verschickt und ausgewertet. 

Wenn auch Sie sich beteiligen möchten, können Sie sich einfach an Integrationskozept@wiesbaden.de wenden. Bis Ende August können Sie ihre Ideen und Vorschläge zum Integrationskonzept einbringen.

Amt für Zuwanderung und Integration

Integrationskonzept@wiesbaden.de

Sie möchten uns hierzu etwas mitteilen? (0)

Registrieren Sie sich, um hier Ihre Frage, Anregung oder Meinung mitzuteilen!