Die CityBahn - eine einmalige Chance für die gesamte Region

Pressemitteilung zur Pressekonferenz am 19.08.2020

Von Pressereferat der Landeshauptstadt Wiesbaden am 27.08.2020

In einer gemeinsamen Pressekonferenz am Mittwoch, 19. August, haben Gert-Uwe Mende, Oberbürgermeister der Stadt Wiesbaden, Michael Ebling, Oberbürgermeister der Stadt Mainz, und Frank Kilian, Landrat des Rheingau-Taunus-Kreis, für das Jahrhundertprojekt CityBahn geworben.

Am 01. November haben die Menschen in Wiesbaden die Wahl, über die Zukunft der Mobilität der Stadt und Region mitzubestimmen. "Wir stehen vor einer Entscheidung die unsere Mobilität und unsere Zukunftsfähigkeit über Jahrzehnte hinaus prägen wird", erklärt Gert-Uwe Mende, Oberbürgermeister der Stadt Wiesbaden. Gemeinsam mit Michael Ebling, Oberbürgermeister der Stadt Mainz, und Frank Kilian, Landrat des Rheingau-Taunus-Kreis, wirbt er für das Jahrhundertprojekt CityBahn.

"Wir möchten, dass die Wiesbadener Bürgerinnen und Bürger eine gute Entscheidung treffen", so Mende weiter. Dazu werde er in den kommenden Wochen auch persönlich mit vielfältigen Angeboten informieren und die Menschen überzeugen. Informationsmöglichkeiten sind die bereits bekannte DialogBox, die ab sofort am Wiesbadener Hauptbahnhof stehen wird. Es folgen ein Townhall-Meeting am 05. September und eine Vielzahl von Informationsveranstaltungen in den Stadtteilen. "Wir stehen voll hinter der CityBahn als wichtige Basis einer zukunftsfähigen Mobilität. Gemeinsam", sagt Mende. "Ziel muss es sein, die Bürgerinnen und Bürger in die Lage zu versetzen, auch in Zeiten von Corona-Beschränkungen am 01. November die beste Entscheidung für sich und die Landeshauptstadt zu treffen. Wir haben die einmalige Chance, die Region Wiesbaden-Mainz-Rheingau-Taunus nachhaltig zu vernetzen und dabei auf massive Förderungen durch bund und Land zurückgreifen zu können."

Sie möchten uns hierzu etwas mitteilen? (0)

Registrieren Sie sich, um hier Ihre Frage, Anregung oder Meinung mitzuteilen!