Freiraumplanerischer Wettbewerb

Eine neue Grünfläche in der Wiesbadener Innenstadt

Um die beste Lösung für die Neugestaltung des Elsässer Platzes zu finden, führt die Stadt Wiesbaden einen freiraumplanerischen Realisierungswettbewerb durch. Der Wettbewerb startete im April 2021 mit renommierten örtlichen und überörtlichen Planungsbüros für Landschaftsarchitektur.

Ihre Ideen für eine grüne Gestaltung des Elsässer Platzes waren gefragt!

Bürgerinnen und Bürger hatten bis Mitte September 2020, im Vorfeld des Wettbewerbs, die Möglichkeit, ihre Ideen online oder auf Postkarten einzubringen. Aufbauend auf den Ergebnissen des bisherigen Planungsprozesses und der Ideen der Bürgerschaft ist der Wettbewerb ein nächster bedeutender Schritt für die Entwicklung des Elsässer Platzes im Stadtquartier. Bereits erarbeitete Grundlagen, Konzepte und Beteiligungsergebnisse fließen in den Wettbewerb ein.

Mehr grün im Stadtquartier ist das Motto!

Beim Wettbewerb geht es neben der konkreten Gestaltung des Freiraums auch um Ideen für die Anbindung benachbarter Bereiche und um eine bedarfsorientierte, klimaverträgliche Bebauung im westlichen Abschnitt. Die Voraussetzung für die Umgestaltung des Elsässer Platzes ist einer Verlagerung der Stellplätze in eine Quartiersgarage, deren Umsetzung aktuell parallel in Planung ist.

 Luftbild Wettbewerbsgebiet (blau: Realisierungsteil, grün: Ideenteil), Stadt Wiesbaden, Tiefbau- und Vermessungsamt / Grüninger Architekten

Luftbild Wettbewerbsgebiet (blau: Realisierungsteil, grün: Ideenteil), Stadt Wiesbaden, Tiefbau- und Vermessungsamt / Grüninger Architekten


Elsässer Platz als zentraler Quartiersplatz, tobeSTADT / Stadt Wiesbaden, Tiefbau- und VermessungsamtElsässer Platz als zentraler Quartiersplatz, tobeSTADT / Stadt Wiesbaden, Tiefbau- und Vermessungsamt

Ziel des Wettbewerbs

Vor dem Hintergrund seiner aktuell einseitigen Nutzung als Parkplatz, seiner Bedeutung als letzte verbliebene Freifläche im dicht bebauten Westend, sowie seiner Lage in der Stadtstruktur bedarf der Elsässer Platz dringend einer Neugestaltung. Der Elsässer Platz soll eine Bereicherung für das Stadtquartier und für alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Wiesbaden werden. Er soll ein Ort der Erholung und der Begegnung werden und auch Funktionen im Rahmen innovativer Mobilitätskonzepte erfüllen. Stadtklimatische Belange werden bei der Erarbeitung von Entwürfen berücksichtigt.

Ziel des Wettbewerbs ist eine zukunftsweisende, grüne Gestaltung des Elsässer Platzes und die Schaffung eines identitätsstiftenden Ortes für das Stadtquartier.

Wann sind die nächsten Termine?

Die Ideen der Bürgerinnen und Bürger wurden gesammelt und - soweit diese mit den Anforderungen in Einklang zu bringen waren - in die Auslobungsunterlagen zum Wettbewerb aufgenommen. Aktuell werden durch die Planungsbüros Entwürfe für den Elsässer Platz erarbeitet. 

Hier finden Sie die Pressemitteilung zu den Ergebnissen der Preisgerichtssitzung.