Beteiligung vor Ort

Wie kann ich mitgestalten?

Aufgrund der aktuellen Hygienebestimmungen ist keine direkte Beteiligung vor Ort möglich, weshalb sich für verschiedene Wege der Beteiligung entschieden wurde.

In Kooperation mit den Kitas, Schulen, Betreuungseinrichtungen und dem Kinder- und Jugendzentrum sind in Form von Projekttagen verschiedene Aktionen geplant, die vor Ort und unter Begleitung der pädagogischen Fachkräfte angeleitet werden. Alle Einrichtungen erhalten von der Quartiersmanagerin Adriana Shaw eine Start Box. Darin befinden sich ein Informationsschreiben, Postkarten, die fleißig bemalt und beschrieben werden dürfen sowie Buntstifte. Wichtig ist, dass die Ergebnisse später von einem Planungsbüro ausgewertet werden können. Alles was dreidimensional ist oder zu groß für einen Transport sollte daher fotografisch festgehalten werden.

Auch außerhalb der Bildungseinrichtungen können Kinder in ihrem Zuhause und mit Unterstützung ihrer Eltern eigene Ideen aufmalen oder -schreiben und direkt im Quartiersbüro abgeben oder im Briefkasten einwerfen. Das Quartierbüro befindet sich im Stadtteilzentrum in der Galatea-Anlage, Straße der Republik 17-19 Ecke Bunsenstraße. Die Beteiligungskarten liegen dort ebenfalls zum Mitnehmen aus. Darüber hinaus haben Erwachsene auch die Möglichkeit sich über diese Plattform online zu beteiligen.

Wann geht’s los?

Die Beteiligung startet ab dem 10. März 2021 und endet am 16.April 2021. Die Ergebnisse werden danach ausgewertet und auf dieser Webseite veröffentlicht.


Kontakte / Ansprechpartner*innen

Zum Thema Beteiligung

Frau Adriana Shaw
Quartiersmanagerin Biebrich-Mitte
Straße der Republik 17-19 (Ecke Bunsenstraße)
65203 Wiesbaden

Tel. 0611 - 72434141
Mobil: 0160 3621619
Quartiersmanagement-Biebrich-Mitte@ib.de

Zu den Projekten

Frau Gerhold

Grünflächenamt LH Wiesbaden
Freiraumplanung
freiraumplanung@wiesbaden.de