Rheinuferentwicklungskonzept 2011

Zusammen mit Mainz erstellte Wiesbaden 2011 ein freiraumplanerisches Entwicklungskonzept entlang des Rheins.

Das Büro "Herbstreit Landschaftsarchitekten" hat hierfür zusammen mit dem Stadtplanungsamt eine Studie erstellt, deren ursprüngliches Ziel die Machbarkeit einer gemeinsamen Bundesgartenschau der beiden Landeshauptstädte Mainz und Wiesbaden war. In der Untersuchung wurden entlang des Rheins zahlreiche Potenziale der Flusslandschaft und ihrer Uferbereiche ermittelt. Die Bewerbung für eine gemeinsame Bundesgartenschau wurde jedoch von beiden Städten nicht weiterverfolgt.

Stattdessen wurde ein gesamträumliches Strukturkonzept für die weitere Entwicklung der Freiräume entlang von Rhein und Main erarbeitet. Damit sollte auch eine interkommunale und kooperative Basis für die Entwicklung und Qualifizierung der Freiräume zwischen Mainz und Wiesbaden entwickelt werden. Ein gemeinsames Konzept fügt die Städte Mainz und Wiesbaden über ihre Stadt- und Landschaftsräume am Fluss zusammen.

 

Für das Wiesbadener Rheinufer wurden anhand der Zielaussagen zentrale Entwicklungsstränge hervorgehoben:

  • die sukzessive Aufwertung des historisch vorgeprägten Rheinufers in den Abschnitten Schierstein, Biebrich, Amöneburg, Kastel und Kostheim;
  • die hochwertige Entwicklung der neuen Wohnquartiere am Schiersteiner Hafen und am Floßhafen in Kostheim;
  • die Einbindung der bestehenden und geplanten Routenkonzepte wie die Regionalparkroute Rhein-Main, die Route der Industriekultur und den Rheinsteig;
  • die nachhaltige Verknüpfung des Wiesbadener Rhein- und Mainufers mit den unmittelbar benachbarten städtischen Freiräumen und Parks mit dem gegenüberliegenden Mainzer Ufer und den landschaftlich geprägten Räumen der Rheinauen;
  • die durchgängige städtebauliche Anbindung der Wiesbadener Innenstadt über das Salzbachtal bis zum Rhein.

Welche Projekte seit 2011 am Rhein und Main umgesetzt wurden, können Sie hier sehen.

Über dein.wiesbaden.de kannst Du online deine Ideen und Verbesserungsvorschläge einreichen. Hierfür kannst du unsere Karte benutzen!


Weitere Ideen oder Fragen zum Thema?

Stadtplanungsamt Wiesbaden

Britta Müller 0611314425
Eva Schneider 0611312579
stadtentwicklung@wiesbaden.de